Wetzlar ist keine Goethe-Stadt

Wetzlar lässt sich auf lauschigen Wanderpfaden erkunden

Die Stadt Wetzlar wird oft mit dem Namen Goethe verbunden. Dabei hat sie wenig Goethe zu bieten, dafür aber viel Besseres.

Um es gleich vorweg zu nehmen, Wetzlar ist keine Goethe-Stadt. Goethe war hier nur für kurze Zeit als Praktikant am Reichskammergericht tätig. Dafür hat die beschauliche mittelhessische Stadt Wetzlar einen anderen bedeutenden Sohn hervor gebracht, der die politische Landschaft in Deutschland in großem Maße umgestaltet hat. Der Mitbegründer der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), August Bebel, wuchs in Wetzlar auf und ging dort zur Schule.

Doch einen Besuch wert ist Wetzlar nicht nur, wenn man auf den Spuren historischer Persönlichkeiten wandeln will, sondern auch die ansehnliche historische Altstadt lohnt sich. Auf einem Berg über der Lahn gruppieren sich gut erhaltene und reich verzierte Fachwerkhäuser umeinander. Daneben beeindruckt der relativ große Dom mit einem Stilgemisch von Romanik und Gotik.
Geschichtsinteressierte wenden sich dem Reichskammergerichtsmuseum zu, das einen Einblick in die Arbeit und Geschichte von Goethes einstigem Arbeitsplatz, der obersten gerichtlichen Instanz im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, vermittelt.

Wanderern kann ich die Vier-Türme-Tour um Wetzlar empfehlen, die Sie über abwechslungsreiche Pfade zu drei Aussichtstürmen rund um die Stadt führt. Von jedem dieser Türme hat man einen neuen Ausblick auf die Stadt und die Umgebung. Der vierte Turm ist der Bergfried der Burg Kalsmunt, einer mittelalterlichen Reichsburg. Dort wurde 1285 der Hochstapler Tile Kolup eingesperrt und verhört, der sich als Kaiser Friedrich II. ausgab. Eine Gedenktafel markiert auf dem Weg die Stelle, an der Kolup auf Geheiß Rudolfs von Habsburg hingerichtet wurde.

Nach einem Tag voller Kultur und Natur laden Cafés an der malerischen Lahnpromenade vor der historischen Brücke aus dem 13. Jahrhundert zum Verweilen ein.

Die Vier-Türme-Tour um Wetzlar ist die Tour Nummer 1 im Taunus-Wanderführer von Rother:

Weiterleiten:

Anzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*